.
Cintoo_Logo_2023_1_w

Kundengeschichte: Wie GMB Cintoo nutzt, um den Ist-Zustand zu ermitteln

GMB - Ein in den Niederlanden ansässiges Generalunternehmen, das die Instandhaltung und Sanierung von öffentlichen Einrichtungen wie Deichen, Hafenanlagen, Abwasserkanälen, Pumpstationen, Wasseraufbereitungsanlagen und Schlammbehandlungsanlagen überwacht.

Lars Hesselink

Innovationsingenieur bei GMB

Wie GMB mit Cinto in einer industriellen Umgebung feststellt, was was ist

Immer mehr Fachleute im Bereich des industriellen Bauwesens erkennen, dass sehr komplizierte Ökosysteme und Arbeitsabläufe in der Industrie ein erhöhtes Augenmerk auf die Wartung von Ausrüstung und Betrieb erfordern. Diese Projekte umfassen Umgebungen, die hochgradig kontrollierte Prozesse erfordern, um sicherzustellen, dass alle Bereiche der Bewertungen und Risiken effektiv gehandhabt werden, und dies beginnt mit einem erhöhten Bedarf an Laserscanning von Beginn eines Projekts an.

GMB hat eine große Aufgabe zu bewältigen, denn um wirklich zu wissen, was im aktuellen Projektgebiet vorhanden ist, müssen die richtigen Scans erfasst und anschließend konsolidiert werden, um ein aktuelles Bild der Situation zu erhalten. Lars Hesselink, Innovationsingenieur bei GMB, erklärt, wie neue Scans benötigt werden, um die aktuelle Situation zu beurteilen. "Wir stellen fest, dass ein großer Teil der Fehlkommunikation darauf beruht, dass man die tatsächliche Situation nicht sieht", sagt er. "Neue Scans werden durchgeführt, um einen Einblick in das Projekt und die aktuelle Situation zu erhalten." GMB verwendet Drohnen und terrestrische Scanner, um das Gebiet zu scannen. Anschließend werden die Scans mit Autodesk Recap verarbeitet und in GMB MiX hochgeladen, das auf der Visual Twin-Plattform von Cintoo basiert, um 3D-Modelle auf der Grundlage von Punktwolken anzuzeigen und zu erstellen.

Das Problem, mit dem GMB anfangs konfrontiert war, bestand darin, dass bei solch hochdetaillierten und komplexen Umgebungen viele Scans erforderlich sind und dass es für GMB anfangs keine Möglichkeit gab, die Punktwolkendaten mit dem Ist-Zustand zu überlagern und diese Ansichten den Kunden zugänglich zu machen. Cintoo wurde zur wichtigsten Lösung, auf die sich GMB bei der Speicherung und Anzeige solch großer Mengen von Punktwolkendaten verließ. Da Cintoo in der Lage ist, solch große Datenmengen zu skalierbaren und anzeigbaren digitalen Zwillingen und 3D-Modellen zu konsolidieren, wurden die Punktwolkendaten für alle wichtigen Stakeholder von GMB zugänglich, sowohl für die Kunden als auch für das Projektteam. Die Möglichkeit, über die Cintoo-Plattform die Prozesse und Bedingungen im Arbeitsbereich zu sehen, Messungen vorzunehmen und die Ausrüstung tag zu nutzen, wurde für die Projektentwicklung von GMB entscheidend. "Wir konnten nie vergleichen, was modelliert wurde und was tatsächlich vorhanden war, bis wir anfingen, Cintoo zu nutzen", sagt Hesselink.

Hesselink erklärt, dass ein Kunde, für den GMB als Hauptauftragnehmer tätig war, eine Produktionsanlage hatte, die vollständig auf alten 2D-Modellen CAD basierte. GMB wurde mit einer kompletten Renovierung der bestehenden Anlagen beauftragt und musste daher alle vorhandenen Modelle in 3D-Modelle umwandeln. Darüber hinaus führte GMB Punktwolken aus Scandaten mit 3D-Modellen in Cintoo zusammen, so dass der Kunde die Möglichkeit hatte, den Ist-Zustand mit den neuen Plänen für die Renovierung zu vergleichen. Dies führte nicht nur zu erheblichen Kosten- und Zeiteinsparungen, sondern auch zu einem schnelleren, zuverlässigeren und effizienteren Datenaustausch, dank der unbegrenzten Speicher- und Visualisierungskapazität von Cintoo. Der Kunde, der für die Produktionsanlage verantwortlich ist, wurde in die Projektanforderungen, -einschränkungen und -bedingungen einbezogen, so dass eine vollständige Übersicht und Einbeziehung gewährleistet war.

GMB setzt Cintoo auch weiterhin für Innovationen ein, um große Mengen an Punktwolkendaten zu speichern, zu betrachten und zu teilen. Durch die Nutzung von Cintoo ist GMB in der Lage, seinen Kunden neue und erweiterte Dienstleistungen anzubieten, die eine erhöhte Transparenz, gemeinsame Nutzung und Integration beinhalten.

Projekt- und Medienlinks

Erfahren Sie mehr über Equans auf ihrer Website:
https://www.gmb.eu/home
https://www.linkedin.com/in/larshesselink/

Schließen Sie sich den über 50.000 zufriedenen Nutzern an, die uns vertrauen!

Startseite
Konto
Wagen
Suche